Dreier's on Tour

on mission in Siem Reap

Monat: Juli 2018

The Power of Prayer

Hallo Zusammen ;o)

Wie versprochen kommt das zweite Kaffeetalk-Video, genießt es ;o)

Das Team aus New York:  Emily, Rhema, Steve und Mario


Und da war noch…..
Die Vorbereitungen für unseren Heimatbesuch sind auch voll am laufen und wir freuen uns sehr euch wieder zu sehen. Wir Weden am 28. August ankommen und für gut drei Wochen im Ländle sein.
Wir werden wieder eine Kambodscha-Night machen, mit neuen Bildern und neuen spannenden Geschichten von unserem letztem Jahr.
Den Termin geben wir nächstes Mal Bekannt.

Wenn wir dann wieder zurück in Kambodscha sind kommt Liam in das erste Schuljahr. (Hier gilt das englische Schulsystem, die Kinder gehen ein Jahr früher in die Schule als in Österreich)
Das wird für ihn sicher spannend, und wir müssen uns als Familie nochmals neu organisieren ;o)
Aber, dass ist Kambodscha, das einzige was beständig ist, ist die Veränderungen.(und als Familie sowieso noch mehr ;o)

Liebe Grüße, Gottes Segen und dass Du viele Wunder mit Gott erlebst
Familie Dreier

PS: Wir bitten euch um Gebet um Weisheit wie wir unsere nächste Zeit in Kambodscha gestalten. Wir benötigen zudem mehr Finanzen und müssen unseren Spenderkreis weiter ausbauen. Bitte Betet das Gott Herzen berührt und wir auch in diesem Bereich gesegnet werden.
Danke für Deine Hilfe!

Bis Bald…….
!!!! Um ein Kommentar zu hinterlassen, drücke auf das Titelbild (Steckdose) und scroll nach unten…!!!

Important News ;o)

Hallo!

Heute möchten wir Dich über unsere Pläne und Aufgaben informieren.
Dazu gibt es ein Garten-Video :o)

Ausbildung ist ein wichtiger Schritt um aus dem Kreislauf der Armut auszubrechen. Nach den Roten Khmer Ende der 70. gab es keine Schulen, keine Lehrer, alles Wissen, jeder Fortschritt wurde ausgemerzt. Das Kambodscha, das zuvor als die Perle Asiens, und eines der fortschrittlichsten Länder Asiens galt, wurde schlagartig in die Steinzeit zurück katapultiert und 1/3 der Gesamtbevölkerung wurde grausamste umgebracht.
Filmtips: „The Killing Fields“ oder „First They Killed My Father“ (auch als Buch)

Viele Eltern sehen keine Notwendigkeit für Ausbildung, da sie ja selber auch keine hatten. Deswegen werden die Kinder auch nicht in die Schule geschickt, sondern müssen arbeiten. Ihr Chance aus dem Kreislauf auszubrechen ist ohne Ausbildung gleich Null.
Wir als ICF wirken mit dem „Education Program“ dagegen.
Claudia mit dem Nähstudio, ich (Bernhard) als Musiklehrer…..
Hier ein Bericht von Srey Peak, sie ist eine von meinen Schülerinnen:
(Film ist in Englisch mit deutschem Untertitel)

Es ist überwältigend zu sehen wie sich die Schüler positiv verändern. Ihr Selbstbewusstsein und Selbstwert steigert sich zusehends und sie blühen in Ihrer Persönlichkeit auf.
Srey Peak die anfangs sehr schüchtern war, steht jetzt auf der Bühne und singt aus voller Leidenschaft.

Vielen Dank für Deine Unterstützung und liebe Grüße aus Kambodscha.
Gott segne Dich
Familie Dreier
Für weitere Fragen: bernharddreier@yahoo.com
SMS oder WhatsApp : +85592200370

PS.: Wenn Du uns unterstützen möchtet dann kannst Du gerne auf der Startseite unter „wie kann ich unterstützen?“ nachsehen was es für Möglichkeiten gibt. Wir sind sehr froh über jede Unterstützung! Du ermöglichst damit, dass wir als Familie weiterhin hier wirken Können….. vielen Dank!!

Und wenn Du immer auf den neuesten Stand sein möchtest, dann gib auf der Startseite deine E-Mail-Adresse an, und Du wirst über neue Beiträge via E-Mail informiert. Normalerweise gibt es einen Eintrag pro Monat.
Letzten Sonntag waren wir auch im Wann & Wo, hier noch ein Foto vom Bericht:

 

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén